• +44 (0) 2034320609 - 24/7 Support
  • Sichere Zahlung durch SSL
  • Schneller Sofortversand
 zu idealo internet GmbH
Parallels

Parallels Desktop 16 Standard für MAC - 1 Jahr - Download Lizenz

Art.Nr.: 008949
Hersteller: Parallels
Bewertung:(1)
Zurück VorherigerNächster
Parallels Desktop 16 Standard für MAC - 1 Jahr - Download Lizenz
Parallels Desktop 16 Standard für MAC - 1 Jahr - Download Lizenz
64,99 EUR  99,00 EURSie sparen 34% / 34,01 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Lieferzeit: 0-24 Std*
Sprache: Alle Sprachen
Hersteller: Parallels
Art.Nr.: 008949
Anzahl In den Warenkorb

  • Rechtlich geprüft und mehrfach zertifiziert
  • Geschulter Support 24/7
  • Express Versand
  • 100% Geld-zurück-Garantie

  • Details
  • Rezensionen

Produktbeschreibung

Parallele Betriebssysteme mit einem einzigen Systemstart: Parallels Desktop 16

Mit Parallels Desktop 16 lassen sich andere Betriebssysteme – darunter zahlreiche Linux-Distributionen, jedoch vorrangig Microsoft Windows – auf einem macOS-Gerät in einer virtuellen Maschine ausführen. Da die Anwendung sparsam mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen umgeht, ist kein High-End-Gerät mit macOS notwendig. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Daten und Anwendungen schnell und unkompliziert von einem Mac auf einen PC verschieben. Entwickler*innen, die Parallels Desktop 16 kaufen, können ihre Programme außerdem ohne einen Neustart unter einer anderen Umgebung testen. Dabei richtet sich die Software auch an unerfahrene Anwender*innen, die nur geringe technische Kenntnisse haben: Einsteiger*innen können sich auf eine einfache Installation und eine intuitive Nutzeroberfläche freuen.

Anwender*innen, die eine bestimmte Windows-Anwendung benötigen, aber sich von Apple als Hersteller nicht verabschieden wollen, finden in Parallels Desktop 16 die passende Lösung. Mit dem Programm lassen sich typische Windows-Programme ohne Neustart oder den Umweg über ein anderes Gerät ausführen. Die Software geht bei ihrer Arbeit intelligent vor und erkennt anhand der Anwendungen, die geöffnet werden sollen, welches Betriebssystem benötigt wird und startet dieses. Ist ein solches Betriebssystem nicht vorhanden, wird es bei Bedarf heruntergeladen. Im besten Fall können Nutzer*innen dann schon nach wenigen Minuten loslegen – ohne dass dafür besondere Kenntnisse erforderlich sind. Parallels Desktop 16 übernimmt von der Ersteinrichtung bis zum Programmstart alle Schritte.

Nutzer*innen, die mit macOS weniger vertraut sind, können bei Bedarf Windows auch in der Vollansicht starten: Das Fenster belegt dann den gesamten Desktop und es sieht genauso aus, als würde man an einem Windows-PC arbeiten. Dies kann eine Hilfestellung für Umsteiger*innen sein, die von Windows auf macOS wechseln und sich den Übergang so leicht wie möglich gestalten möchten. Dies trifft auch für grafisch aufwendige, anspruchsvolle Programme zu: Da das Ausführen der Software nur wenige Systemressourcen beansprucht, laufen auch Photoshop und ähnliche Anwendungen, ohne dabei die Ressourcen des Macs zu stark zu belasten. Damit eignet sich die Software auch dann, wenn das macOS-Gerät bereits einige Jahre alt ist.

Die Integration zweier Betriebssysteme ermöglicht außerdem komplett neue Arbeitsabläufe. So ist es beispielsweise möglich, Daten wie Bilder, Texte oder auch Dokumente von Windows in macOS oder andersherum zu kopieren. Daten können einfach via Drag & Drop von einem Ort zum nächsten gelangen. Umwege über USB-Sticks, E-Mails oder die Netzwerkfreigabe können somit für alle Nutzer*innen, die Parallels Desktop 16 kaufen, in Zukunft entfallen. Das spart viel Zeit und ermöglicht eine neue Dimension der Produktivität – etwa für Entwickler*innen, die häufig zwischen verschiedenen Entwicklungsumgebungen wechseln müssen. Auch für neuere Versionen der Betriebssysteme ist die Software wie geschaffen, denn Support für das jeweils aktuelle Windows-Update und die neueste Version von macOS ist ebenfalls integriert.

Weiterhin erlaubt die Verwendung dieser flexiblen Software ganz neue Funktionen. So können Nutzer*innen etwa die Touch Bar aktueller MacBooks mit Funktionen belegen, die eigentlich Windows-Programmen vorbehalten sind. Der Schnellzugriff auf wichtige Befehle in Anwendungen unter Windows wird auf diese Weise ermöglicht, auch wenn ein MacBook zum Einsatz kommt. Mit einem einzigen Mausklick lässt sich außerdem die Verteilung der Ressourcen regeln: Wenn etwa für Spiele besonders viel Leistung benötigt wird, wird der virtuellen Maschine mit Windows 10 ein größerer Anteil der Hardware des Macs zugesichert. Bei Bedarf lässt sich dies auch automatisieren, sodass die Software die richtigen Einstellungen anhand der gestarteten Applikationen selbst trifft.

Indem Anwender*innen Parallels Desktop 16 kaufen, gelingt auch die Arbeit im Homeoffice besser. Dank der Integration von Microsoft 365 können Nutzer*innen entweder in Safari oder in der nativen Umgebung auf Word- oder Excel-Dateien zugreifen. Der Unterschied zwischen der Arbeit an einem macOS-Gerät und der Arbeit an einem Windows-PC verschwimmt somit zusehends. Durch diese Software spielt es in Zukunft nämlich keine Rolle mehr, an welchem Gerät sich die Nutzer*innen aufhalten. Zusätzlich stellt das Programm auch Lösungen für viele weitere Betriebssysteme bereit, wie beispielsweise für Linux-Distributionen, ReactOS, Android und diverse Serversysteme.

Kundenrezensionen:

Autor:
Rezension:
Die Kaufabwicklung erfolgte Problemlos. Der Produktkey kam auch sehr schnell. Empfehlung!

* Zahlungseingang vorausgesetzt

Rezensionen
Parallels Desktop 16 Standard für MAC - 1 Jahr - Download Lizenz
Die Kaufabwicklung erfolgte Problemlos. Der Produktkey kam a
Alle Rezensionen anzeigen
Abonnieren Sie unseren Newsletter
Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit hier oder in Ihrem Kundenkonto wieder abbestellt werden.